Seefeld zur WM mit Kompetenz, perfekter Infrastruktur und Tiroler Herzlichkeit!

 

 

Die Olympiaregion Seefeld hat sich in den letzten Jahren zum nordischen Mekka für Hobbysportler wie auch für internationale Weltklasseathleten entwickelt. Die Olympiaregion investierte stetig in den nordischen Sport und zählt heutzutage zu den beliebtesten Trainings- sowie auch Wettkampforten weltweit. Angefangen von dem 270 km perfekt ausgebauten und präparierten Langlaufloipennetz, über die 3,6 km lange Skirollerstrecke im Sommer, und die moderne Biathlonanlage im Sommer wie auch im Winter, bis hin zu den topaktuellen Sprungschanzen mit Kühlanlagen, Seefeld hat eine perfekte Infrastruktur mit hohem Niveau zu bieten.

Mit der Bewerbung für die WM 2019 unterstreicht die Olympiaregion Seefeld die Nordische Kompetenz, die der Ort nur mit der Unterstützung vieler Partner erreicht hat. Nur durch diese erfolgreiche Zusammenarbeit eines jeden einzelnen kann die Olympiaregion Seefeld nun die Kandidatur voller Überzeugung bei der FIS einreichen.

Die Olympiaregion Seefeld ist bereit! Bereit um erneut den Schritt zu gehen ein Highlight im Nordischen Sport zu setzen, bereit einen Teil der Zusammenarbeit und des Zusammenhalts an die Welt weiter zu tragen, bereit die Tiroler Gastfreundlichkeit mit voller Überzeugung an die Besucher weiter zu geben, bereit um die geschichtsträchtige WM von 1985 weiter zu führen, bereit um 2019 wieder Geschichte zu schreiben!

Tauchen Sie ein in eine Welt voller Sport, Kompetenz, perfekter Infrastruktur und Tiroler Gastfreundlichkeit! Lassen Sie sich von Seefeld als Kandidat für die WM 2019 mit all seinen Vorteilen überzeugen! Seien Sie jetzt schon Teil und unterstützen Sie uns! Und wer weiß, vielleicht dürfen wir Sie dann 2019 als Zuschauer der kompakten WM 2019 begrüßen!